Donnerstag, 29. September 2016

Cut-out-Shirt und Wickelrock

 Der Urlaub in Süditalien liegt noch nicht lange zurück, deshalb wird es hier auch die nächsten Tage noch Sommerkleider zu sehen geben. Bei dem schönen Wetter bin auch noch gar nicht richtig im Herbst angekommen.
Leider konnte ich diese Kombination nur einmal anziehen, da weiße Röcke ja magisch Flecken anziehen und die Popeline auch sehr knittert. Ich finde den Rock trotzdem toll. Der Schnitt ist aus der Knipmode 10/2013.  Das Taillenband musste ich ziemlich verkleinern - entweder ich habe aus Versehen eine falsche Größe rausgezeichnet oder der Rock ist so weit, dass er tief auf der Hüfte sitzt. Ich wollte ihn knapp unterhalb der Taille.

Die Feienwohnung verfügte über den Luxus eines Bügeleisens samt Bügelbrett, deshalb ist der Rock hier noch einigermaßen gebügelt zu sehen. Genäht habe ich ihn aus Popeline und mit Batist gefüttert. Als Verschluss dienen zwei aufgesteppte Köperbänder, innen muss ich noch einen Knopf annähen. Für den Urlaub habe ich mich mit einer Sicherheitsnadel beholfen - der Rock war ein Last-Minute-Projekt.
 



Normalerweise trage ich keine Schwarz-Weiß-Kombinationen, aber diese hier gefällt mir sehr gut. Das Shirt ist das Cut-out-Shirt aus der Ottobre 2/2016, das man auf den Bildern im letzten Post leider nicht erkennen kann, denn es sieht auch zur schwarzen Hose sehr gut aus.
Cut-out-Shirts sind für mich die Entdeckung, weil sie raffiniert aussehen, aber nicht zu viel Haut zeigen.


Mit der Passform bin ich wie bei allen Ottobreshirts sehr zufrieden. Die Einfassung der Armausschnitte ist ein bisschen trickreich, funktioniert aber gut, wenn man sich an  die Anleitung hält.
Leider sind die Fotos bei starkem Sonnenlicht aufgenommen und leider war es sehr dunstig, sonst hätte man im Hintergrund Ischia, Procida und Neapel gesehen.

Heute verlinke ich meinen Beitrag noch bei RUMS, wo es jeden Donnerstag eine ganze Menge Inspirationen gibt.

Kommentare:

  1. Die Panikobjekte sind doch oft die Schönsten, mir gefällt der Wickelrock, gerade weil er fast in der Taille sitzt.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Outfit! Der Rock ist toll!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Raffinierte Details, sowohl am Shirt, als auch am Rock machen deine Kombination zu einem echten Hingucker; gefällt mir sehrsehr gut.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total über Kommentare und bedanke mich bei allen, die sich die Zeit nehmen, einen Kommentar abzugeben.