Mittwoch, 30. April 2014

MMM Jeansrock Burda 02/2014



 Heute gibt's bei mir "echte" Tragebilder, etwas klein (ganz unten sind größere Bilder nur vom Rock), aber ich finde die Umgebung so zauberhaft, dass ich sie gerne mitzeigen wollte. Aufgenommen sind sie in Oiartzun  im Baskenland, wo die älteste Tochter ein halbes Jahr verbracht hat. Wir waren in den Osterferien eine Woche lang dort und haben sie dann mit heimgenommen. Eigentlich hatten wir fast immer tolles Wetter, nur an diesem Vormittag war es oben ziemlich neblig. Ich stehe hier in der Mitte eines Steinkreises und finde, der Nebel passt sehr gut zu der Stimmung dort.

Der Rock (Modell 109 ?) aus der Burda 02/2014 ist ein klassischer Jeansrock mit Reißverschlussschlitz , rückwärtigem Sattel und Hüftpassentaschen. Ich hatte ihn zuerst in 38 zugeschnitten, was laut Maßtabelle auch richtig wäre, musste ihn aber enger nähen. Eigentlich geht es mir bei Burda-Modellen immer so, in Zukunft werde ich wieder 36 mit großzügiger Nahtzugabe zuschneiden. Sonst musste ich nichts ändern und bin mit dem Sitz sehr zufrieden. Eventuell setzte ich den Bund vorne noch etwas tiefer. Von der Optik her wäre das nicht nötig, aber ich glaube, es würde sich besser anfühlen.

Mein Rock ist aus einem Stretchjeans von Buttinette genäht und macht fast alles mit, Radfahren habe ich allerdings noch nicht ausprobiert,  dazu müsste wahrscheinlich der Schlitz hinten größer sein. Anthrazit läst sich leider nur schwer fotografieren, vielleicht könnt ihr trotzdem ein bisschen was erkennen.






















 



Auf der Tasche hinten habe ich mir eine kleine Spielerei erlaubt: ein Streifen Kunstleder mit Edding beschriftet.

Eine bunter Vielfalt an selbstgenähten Kleidern kann man heute wieder beim MeMadeMittwoch bewundern, wohin ich mich jetzt auch begeben werde.

Kommentare:

  1. Die echten Fotos sind toll, gerade mit dem Nebel, eine wunderschöne Landschaft. Aber es geht ja um den Rock und der ist auch sehr schön, das dezente Schlangenmuster passt gut zu dem Jeansrock Schnitt.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ein wunderschöner Rock in toller Landschaft! Der Rock schaut klasse aus und passt perfekt, das Namenslabel gefällt mir sehr. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Toller Rock und sehr schöne Bilder, trotz Nebel.
    Mir geht das mit den Burdagrößen auch so.
    Es ist immer ein Abwägen, eigentliche Größe oder die von Burda.
    Zu eng ist Mist.
    Viele Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja auch ein hübscher Rockschnitt muss ich sagen! :) Und der Stoff gefällt mir auch. Das Label finde ich auch sehr witzig :) Und am allerbesten sind die Fotos, echt schön :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Oh - an dem Ort wäre ich auch gerne gewesen. Schöne Fotos! Und der Rock ist auch ein perfekter Januar-Kleider Rock!

    Liebe Grüße
    Immi

    Ps: Habe mir eine Hose genäht und wollte auch erst solche Taschen hinten aufsetzen, aber ich habe einfach nicht rausgekriegt wo sie am Besten sitzen (bin ja ziemlich schief obendrein) - und dann habe ich die Taschen doch wieder weggelassen!
    Ps2: Kann irgendwie nur anonym kommentieren gerade.

    AntwortenLöschen
  6. Schöner Rock und noch schönere Landschaft! Ziemlich cool.

    AntwortenLöschen
  7. Die Urlaubsfotos sind sehr schön, da stört ein bißchen Nebel nicht.
    Und der Jeansrock ist super, schön klassisch.
    Bei Burda weiß ich mittlerweile, dass für Röcke und Hosen die Gr.36 richtig ist, obwohl mir die Gr. 36 laut Burdatabelle an der Taille zu eng sein müßte.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbare Fotos , toller Rock , und die Tochter anschliessend wieder mit heimzunehmen - hach ! Wie schön !!!
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  9. Die Natur stiehlt dem Rock tatsächlich etwas die Show. Wunderschön sieht es da aus!
    Aber der Rock ist natürlich auch toll geworden.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  10. Klasserock, witziges Detail: Schildchen auf der Tasche, Superfotos - gute-Laune-Post mal wieder bei dir!
    LG, Petra

    AntwortenLöschen
  11. Schön sieht das aus im Baskenland, das weckt Reisewünsche bei mir. Deine Rock finde ich klasse. Ich hatte eigentlich immer so einen klassischen Jeansrock als Basisteil meiner Garderobe, nur nicht mehr seit ich Selbstgeschneidertes trage.
    War mir zu schwierig zu nähen.
    Dein Rock beeindruckt mich sehr.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Die Bilder sind soooo schön.
    Urlaub *hach*
    lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total über Kommentare und bedanke mich bei allen, die sich die Zeit nehmen, einen Kommentar abzugeben.