Mittwoch, 11. Juni 2014

MMM Summertime....


Ganz spontan habe ich mich entschlossen, doch noch beim heißen MMM mitzumachen mit einem Kleid, das ich mir im  letzten Sommer für den Italien-Urlaub genäht habe. Es ist aus einem dünnen Viskosejersey, den ich eigentlich für einen Rock für die ältere Tochter gekauft hatte, der ihr aber nicht gefiel. Ich fand ihn ehrlich gesagt auch nicht so besonders und ließ ihn mal liegen. Auf der Suche nach Stoff für ein unkompliziertes Trägerkleid (Schnitt ist aus der Knip 06/2008) ist er mir wieder unterkommen. Pur wäre er mir zu wild und gleichzeitig zu langweilig gewesen, aber mit der schwarzen Saumblende finde ich es gut. Nachteil: das Kleid wird mit dem Tragen länger und ich muss erst mal die Träger kürzen. Ich kann mir gut vorstellen, noch mehr Varianten von dem Kleid zu nähen, denn Hochsommerkleider, die man nicht bügeln muss, sind von großem Vorteil.

Hier noch ein Blick in unseren feuchten, noch etwas wintergammeligen Innenhof. Die Tischplatte werde ich diesen Sommer noch streichen, ich weiß nur noch nicht in welcher Farbe.
Mal sehen, wie die anderen MMM-Teilnehmerinnen der Hitze begegnen. Ich habe definitiv zu wenig Kleider für große Hitze und werde mich mal inspirieren lassen.

Kommentare:

  1. Sehr schönes Kleid ist das geworden. Und gerade der dunkle Saum unten macht es zum Hingucker.
    Viel Spaß beim Tragen!
    LG Chris

    AntwortenLöschen
  2. Absolut hitzetauglich, gefällt mir sehr gut, mit den schmalen Trägern und der breiten Saumblende.
    Ich habe hier gerade auch so einen "Problemjersey" liegen, schön dünn, Farben, die ich sehr mag und auch ein schönes Muster. Das Problem ist, dass ich den Jersey online gekauft habe und in echt ist das Muster riesig; irgendwie zuviel für ein ganzes Kleid. Ich brauche auch irgendeine Unterbrechung, da hast du mir schon mal eine gute Anregung geliefert.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Da haste aber Glück gehabt, dass die Tochter einen anderen Geschmack hat. Der Stoff steht Dir sehr gut, das Kleid sieht richtig sommerlich aus, und die Blende am Saum macht das ganze zu einem sehr, sehr schicken Sommeroutfit!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Fotos! Sommer total hier bei den Januarkleidern. ;)

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  5. Die Saumblende beruhigt das Muster sehr schön. Gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid sieht ganz toll aus, manchmal sind Muster und Schnitt wirklich ein Glücksgriff . Mit dem Kleid ist Dir ein solcher gelungen.

    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Schönes Muster - gute Idee mit der Kombination zu einem uni Stoff! Und bügelfrei... das ist ja ein Extra-Plus!

    AntwortenLöschen
  8. Ich find´den Stoff und das Kleid ganz wunderbar!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Ach Du Glückliche , hier bei uns ist schon nix mehr mit Hitze :( Ja , Du hast recht , die Saumblende gibt dem Kleid den gewissen Kick - sieht sehr gut aus !
    LG von Dodo ( die z.Zt. auch zusieht , dass die Bestände im Stofflager weniger werden )

    AntwortenLöschen
  10. ideal für die hitze :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  11. Allein die Erwähnung bügelfrei macht mir das Kleid per se sympatisch, aber es schaut auch noch so gut aus. Ich merke, dass ich mit zunehmenden Temperaturen bunte, gemusterte Kleider immer wohlwollender betrachte. Obwohl das bunte Muster ja angenehm gezügelt wird, durch die unifarbene Saumblende.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total über Kommentare und bedanke mich bei allen, die sich die Zeit nehmen, einen Kommentar abzugeben.